Donnerstag, 15 Juni 2017 12:14

Dornröschen und der verflixte 13te Teller

Die  Moori Theater Kids und der Singkreiskinder der Liedertafel Moorenweis haben auch heuer wieder mit viel Engagement aller Beteiligten ein Stück auf die Bühne gebracht .

Seit acht Jahren gelingt es den Moori Kids Damen Ursula Kindler, Petra Schäffler und Martina Krenn ein Theaterstück zu finden, auf die Anzahl der Kinder zu erweitern und auch personenbezogen umzuschreiben.

Ebenso wurden mit Gertraud Schöttl die Lieder ausgesucht und adaptiert. Danke an der Stelle für die Bereitschaft, gemeinsam auf oder vor der Bühne zu stehen.

 

Dornröschen -oder „Der verflixte 13te Teller“ hieß das Stück heuer. Interessante Aspekte eines Märchenklassikers in unsere Zeit transferiert.

Ja, was passiert, wenn ein König die 13te Fee seines Reiches nicht zur Taufe seiner Tochter einlädt und besagte Fee daraufhin einen unbedachten, bösen Wunsch ausspricht, den sie eigentlich nicht so gemeint hat ?

Im übertragenen Sinn sollte man sich wohl immer überlegen, was man wem wünscht ! Oft dauert es wirklich sehr lange, bis das Unheil wieder gerichtet ist.  In diesem Fall auf nette Art und Weise. 100 Jahre waren gleich vorbei!