Mittwoch, 18 April 2018 09:30

Baugrundstücke in der Gemeinde Moorenweis

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 20.02.2018 beschlossen, einen Teil aus dem Bestand gemeindeeigener Baugrundstücke im Rahmen des Einheimischen-Modells zu veräußern. Der Verkaufspreis beträgt je nach Lage der Grundstücke entweder 200 €/m² (Dünzelbach-Aufeld), 240 €/m² (Grunertshofen-Luttenwanger Feld) oder 320 €/m² (Moorenweis Moosfeld-Ost). Insgesamt steht in diesem Jahr ein Baugrundstücke zur Verfügung.

Die Lage der Grundstücke ist durch Anklicken der nachfolgenden Übersichtspläne und Detailpläne ersichtlich (Lagepläne als PDF-Dateien).

Grundvoraussetzung, um ein Grundstück im Einheimischen-Modell erwerben zu können, ist der Nachweis, dass die Bewerber seit mindestens zehn Jahren ihren Hauptwohnsitz in der Gemeinde Moorenweis haben oder hatten. Das Mindestalter für die Bewerbung ist das vollendete 21. Lebensjahr. Das Bewerbungshöchstalter ist das vollendete 45. Lebensjahr. Besitzen die Bewerber bebaubares oder bebautes Grundeigentum, ist ein Erwerb im Einheimischen-Modell ausgeschlossen.

Die genauen Teilnahmebedingungen können aus den Bewerbungsunterlagen für das Einheimischen-Modell entnommen werden. Diese können bei der Gemeinde Moorenweis entweder schriftlich (Anschrift:  Ammerseestraße 8, 82272 Moorenweis), per Telefax (Fax 08146/9304-70), telefonisch (Tel. 08146/9304-14) oder per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) angefordert werden. Die Unterlagen können zudem auf der Homepage eingesehen und heruntergeladen werden (siehe unten).

Mit einer Bewerbung im Rahmen des Einheimischen-Modells der Gemeinde Moorenweis wird weder ein Anspruch auf Zuteilung eines Grundstücks noch auf den Erwerb eines bestimmten Grundstücks begründet.

Sollte die Anzahl der Bewerbungen die Anzahl der Grundstücke übersteigen, so ergibt sich die Zuteilung der Grundstücke nach der erzielten Punktzahl, die anhand der verschiedenen Kriterien des Einheimischen-Modells für die jeweilige Bewerbung ermittelt wurde. Die genaue Gewichtung der einzelnen Kriterien kann ebenfalls den Bewerbungsunterlagen entnommen werden. Entsprechend der erreichten Punktzahl ergibt sich eine Reihenfolge hinsichtlich eines Auswahlrechts für die einzelnen Grundstücke.

Die ausgefüllten Bewerbungsunterlagen können bis einschließlich 31.05.2018 bei der Gemeindeverwaltung Moorenweis eingereicht werden. Bewerbungen, die nach Fristende eingehen, werden im Vergabeverfahren nicht mehr berücksichtigt.

Bewerbungsunterlagen