Mädchenrealschule der Dominikanerinnen


Mädchenrealschule der Dominikanerinnen - Klosterhof 2 - 86911 Dießen - 0 88 07 / 10 28 www.mrs-diessen.de

Die Liebfrauenschule in Dießen, seit 01.01.03 unter der Trägerschaft des Schulwerks der Diözese Augsburg, wurde 1950 als Mittelschule für die Jgst. 7 – 9 von den Dominikanerinnen des Klosters St. Josef gegründet. 1961 wurde daraus die vierstufige Realschule bis zur 10. Klasse, die Einführung der sechsstufigen Realschule erfolgte 1999. Wir führen seither die Jahrgangsstufen 5 bis 10. Der Abschluss an unserer Schule hat die staatliche Anerkennung. Als Schule nur für Mädchen hat sie sich bewährt und erfreut sich eines sehr guten Rufes. Vor wenigen Jahren konnten wir den hellen und geräumigen Neubau beziehen und verfügen seither über drei Computerräume mit Internetanschluss, zwei Physiksäle, Fachräume für Biologie, Chemie, Kunsterziehung, einen Mehrzweckraum und einen Meditationsraum. Derzeit besuchen 678 Schülerinnen in 21 Klassen unsere Schule. Betreut werden sie von 37 Lehrerinnen und Lehrern. Ein besonderes Angebot unserer Schule ist die offene Ganztagesschule, die neben einem Mittagessen auch eine Hausaufgabenbetreuung mit einer Lehrkraft und einer pädagogischen Mitarbeiterin am Nachmittag montags bis donnerstags bis 16.00 Uhr anbietet. Wir legen nicht nur Wert auf die Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten. Unseren Schülerinnen sollen auch christliche Werte und Ziele mit auf den Lebensweg gegeben werden.


Adresse:

Klosterhof 2
86911 Dießen

Kontaktinformation:

Telefon: 0 88 07 / 10 28
Website:







Gelistet in: Realschulen
Powered by SobiPro